Vermeidung von Produktaustritten

Viele unserer Tochterfirmen lagern und transportieren Mineralölprodukte. Wir sind uns der damit einhergehenden Verantwortung gegenüber Mensch und Natur bewusst.

Unsere Anstrengungen gelten daher der Prävention von Umweltschäden und der zielgerichteten, schnellen Reaktion im Notfall. Moderne Anlagen, effiziente Betriebsabläufe, kombiniert mit vorbeugenden Wartungsprogrammen, reduzieren das Risiko von Produktaustritten auf ein Minimum.

Vorkehrungen gegen Produktaustritte in Gewässern

Um eine professionelle Unterstützung für den Fall eines größeren Ölunfalls sicherzustellen, ist Marquard & Bahls für ihre Tochtergesellschaften Teilhaber von Oil Spill Response Limited, dem weltweit größten Ölunfallbekämpfungsunternehmen. Marquard & Bahls ist zudem aktives Mitglied des Oil Companies International Marine Forum (OCIMF), eines freiwilligen Zusammenschlusses von Ölgesellschaften, dessen Zielsetzung es ist, einen sicheren und ökologisch verantwortungsvollen Betrieb von Öltankern und Tanklägern zu gewährleisten.

Oil Spill Response

Eigene Schiffscharter-Richtlinie

Um zu vermeiden, dass Mineralölprodukte mit Schiffen transportiert werden, die nicht unseren hohen Standards entsprechen, haben wir in der Mabanaft Schiffscharter-Richtlinie detaillierte Mindestanforderungen für gecharterte oder akzeptierte Schiffe (C-Term-Käufe) festgelegt. Das oberste Ziel besteht im jederzeit sicheren Transport der Produkte sowie in der strikten Einhaltung der sich ändernden Auflagen und Regeln der internationalen Tankerschifffahrt. Dies bezieht sich z.B. auf die Anforderungen der International Maritime Organization (IMO), die u.a. Grenzwerte für Alter oder Hüllentyp festlegt; zudem enthält die Richtlinie Bewertungen der Flaggenstaatenorganisationen. Um Seeschiffe entsprechend der Richtlinie schnell und zeitnah bewerten zu können, nutzen wir ein maßgeschneidertes, internetbasiertes Informationssystem.

Alle eigenen und gecharterten Schiffe im internationalen Seeverkehr erfüllen die Vorgaben des internationalen Code für die Gefahrenabwehr auf Schiffen und in Hafenanlagen (International Ship and Port Facility Security – ISPS), der von der International Maritime Organization (IMO) herausgegeben wird.

Nachhaltigkeitsbericht

Nachhaltigkeitsbericht

Detaillierte Berichterstattung zum Thema Nachhaltigkeit und Verantwortung...  mehr